Nur noch 4 Flaschen verfügbar

1,5 Liter Amarone della Valpolicella

98 / 100 Robert Parker Punkte
98
1,5 Liter Amarone della Valpolicella

Nur noch 4 Flaschen verfügbar

1,5 Liter Amarone della Valpolicella

  • 2013
  • Italien, Venetien

Garganega

  • Weinstil: Rassige & herbe Rotweine
    Ausbau: trocken
    Alkoholgehalt: 17 % Vol.
    Trinkreife: bis 2050
    Verschlussart: Naturkork
    Inhalt: 1.5 l
  • 98 Weinzeche Punkte
    98 Parker Punkte
  • Bezugsquelle
    Romano Dal Forno
    Loc. Lodoletta, 1
    IT-37030 Illasi (VR)

€699,99

1.5 l  (€466,66 / l) , ­Artikel-Nr.: 18318

IN DEN WARENKORB

Enthält Sulfite • Preis inkl. MwSt • zzgl. Versand
Lieferung in 1-3 Arbeitstagen



Über Dal Forno Romano 1,5 Liter Amarone della Valpolicella

Romano dal Fornos Amarone ist ein Monument des italienischen Weinbaus. Wie kaum ein anderer Winzer achtet Romano penibel auf sauberes, vollreifes Traubengut. Nur allerbeste Qualität wandert in seinen Amarone, der je nach Jahrgang unterschiedlich lange im Holz reift. Das Resultat ist ein Wein wie aus einer anderen Welt: Fast schwarz; ein Aroma, wie man es sonst nirgendwo auf der Welt findet. Schwarzkirsche, Cassis, Kaffee, Toast, Bitterschokolade, eingelegte Trockenpflaumen, Toffee, Edelholz. Am Gaumen unerhört konzentriert und dicht, mit Druck, Tiefe und endloser Länge. Herausragende Tannine, die zwar dominant, aber beinahe butterweich sind. Das ist nicht einfach Wein, das ist große italienische Kunst auf Augenhöhe mit Michelangelos David oder dem Petersdom in Rom. Ein Riese von einem Amarone, gemacht für die Ewigkeit.

Der Begriff „Kultwein“ wird heutzutage bisweilen überstrapaziert. Romanée Conti, Rayas, Pétrus, Ausone gehören zweifellos in diese Kategorie. Von diesen Weltklasseweinen ein paar Flaschen zu ergattern, erfordert eine gut gefüllte Geldbörse und einen seriösen Lieferanten. In Italien zählt neben Giacomo Conterno (Barolo Monfortino) auch Romano dal Forno zu den gefeierten Kultwinzern. Sein Amarone ist rar und kostspielig, jeden Cent aber wert und absolut anbetungswürdig.
Dal Forno Weine sind Meisterwerke, in ihrer handwerklichen Perfektion unerreicht. Die Weine reifen sehr lange auf dem Weingut, kommen in der Regel erst sechs Jahre nach der Lese auf den Markt. Kaufen kann sie nicht jeder, Romano dal Forno ist da – vorsichtig ausgedrückt – sehr eigen. Grundsätzlich darf nur mit einem Kühl-LKW abgeholt werden, damit auf dem Weg von Italien bis nach Deutschland die Qualität nicht einen Deut leidet. Dal Forno-Weine brauchen auch in der Flasche Zeit, halten scheinbar ewig und besitzen einen unverwechselbaren Stil.
Sie gehören zu den größten Weinen Italiens und sind jeden Cent wert. Eine Zuteilung behalten wir uns verständlicherweise vor.

Bekannt aus