von Winning

von Winning

1 Produkt
    1 Produkt
    Seit Gründung des Pfälzer Weingutes von Winning im Jahre 1849, damals noch unter dem Namen Dr. Deinhard, reifen im historischen Kellergewölbe kontinuierlich Spitzenweine aus den herausragenden Weinlagen heran. Heute bewahrt die Tradition des Vinifizierens großer Weine aus den besonderen, erstklassigen Lagen der Mittelhaardt Stephan Attmann und sein Team. Bereits im Jahr 1907 erkannte Leopold von Winning, Schwiegersohn des bekannten Dr. Deinhard, den Wert der hochkarätigen Lagen und machte es sich zur Aufgabe, ihnen mit überzeugenden Weinen gerecht zu werden. Als Gründungsmitglied des VDP (Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter) brachte er seine Visionen und Überzeugungen ebenso in die Philosophie dieses renommierten Zusammenschlusses von Spitzenweingütern ein. Aus diesem Bewusstsein und dem Anspruch an herausragende Qualität wuchsen die Grundprinzipien des Hauses von Winning. Das respektvolle Zusammenspiel mit der Natur erfordert eine intensive und naturnahe Bewirtschaftung der Weinberge. Dafür werden vergessen geglaubte Traditionen und Handwerk wiederaufgelebt. Aromatische und gesunde, voll ausgereifte Trauben sind das Resultat. Im historischen Weinkeller wird das hochwertige Lesegut anschließend ohne äußere Einflüsse und mit viel Ruhe vinifiziert. Die trüben Spitzenweine vergären warm im Holz ohne künstliche Kühlung. So werden die wertvollen, Aromen prägenden Phenole bewahrt, die den von Winning-Weinen ihre komplexe Stilistik verleihen. Bewegt werden die Weine erst wieder, wenn sie in die Flasche gefüllt werden, meist durch Gravitation und möglichst ohne Pumpen. Die Weine zeichnen sich durch ihre Lebendigkeit, Finesse und hohes Reifungspotential aus. Die Charakteristik ist natürlich und traditionell und spiegelt das vielschichtige Terroir wider. In ihrer Jugend überzeugen die Weine bereits durch große Trinkfreude, sind rassig und voller Spannung. Weingut von Winning bewirtschaftet ca. 91,7 ha Rebfläche, wovon ca. 85% mit Riesling bestockt sind. Auf den restlichen 15% werden u. a. mit Sauvignon Blanc, Weisser und Grauer Burgunder, Chardonnay sowie Pinot Noir, Lemberger, Sankt Laurent, Merlot und Cabernet Sauvignon kultiviert. Die Lagenvielfalt zeichnet sich durch die vom VDP klassifizierten Ersten Lagen und den namhaften Grossen Lagen aus, die sich entlang der Weinstraße zwischen Neustadt und Forst befinden. Zu den Grossen Lagen zählen Idig, Ölberg-Hart, Reiterpfad-In der Hohl, Reiterpfad-An den Achtmorgen, Kalkofen, Kieselberg, Kirchenstück, Langenmorgen, Jesuitengarten, Grainhübel, Pechstein und Ungeheuer. Erste Lagen sind Herzog, Mandelring, Nußbien, Eselshaut, Mönchgarten, Ölberg, Paradiesgarten, Leinhöhle, Herrgottsacker, Mäushöhle, Bürgergarten, Reiterpfad, Herrenletten und Schlössel. Von Winning-Weine sind aufgrund zahlreicher Prämierungen und Auszeichnungen durch die anerkannte Weinfachjury sowohl im In- als auch im Ausland bekannt.
    Zuletzt Angesehen

    Bekannt aus